Ökologische Hausmittel statt Chemiebomben

Hausputz! Schnell soll es gehen. Effektiv soll es sein. Und möglichst dafür sorgen, dass es nicht wieder so schnell gereinigt werden muss. Viele Menschen greifen aus diesen Gründen noch immer zur teuren Chemiebombe im Supermarkt. Es geht aber auch anders.

In den letzten Jahrzehnten sind viele der alten Hausmittel wieder entdeckt worden – Mittel, die schon die Großmutter vor dem Chemieboom erfolgreich eingesetzt hat. Aber es gibt auch Entdeckungen aus der Pflanzenwelt, die bisher nicht bekannt waren. Und das nicht nur aus exotischen Ländern – sondern ganz bodenständig hier in unseren Breitengraden.

Die Kraft der Rote Bete

Es ist unglaublich, was der Saft dieser Pflanze an Reinigungskraft beinhaltet. Es gibt mittlerweile in Bioläden aber auch im Internet ein Konzentrat, das Sie für alles Mögliche nutzen können. Und hochgradig sparsam im Verbrauch ist es obendrein. Ein Spritzer auf ca. 5 Liter Wasser reicht in den meisten Fällen aus, um alles, was im Haushalt anfällt, zu reinigen. Und wenn es mal “dicke” kommt – einen Spritzer des Konzentrates pur draufgeben und abwischen.

Die Fettlösefähigkeiten dieses Mittels sind geradezu phänomenal. Sie können damit Fenster und Glasflächen putzen – Fliesen reinigen, Fußböden säubern (nur bei nicht versiegeltem Parkett nicht benutzen, weil stark entfettend) – Badewanne und auch Edelstahl glänzen wieder und Ihren Händen geht es hervorragend, denn die Haut wird nicht gereizt. 100% Natur. Gänzlich ohne Chemie. Sie werden kaum noch etwas anderes beim Hausputz brauchen.

Der Weiße Stein oder Universalstein

Auch der Weiße Stein ist ein Alleskönner. Mit diesem Mittel können Sie fast alles in Ihrem Haushalt reinigen, polieren und konservieren. Die Handhabung ist denkbar einfach: Eine Dose mit dem Universalstein – darauf liegt ein ziemlich hartes Schwämmchen. Das befeuchten Sie und reiben damit über den Stein. Dann schäumen Sie das aufgenommene Material auf.

Sie bearbeiten damit, was Sie reinigen möchten und nehmen den Rückstand mit einem weichen Tuch auf. Sie können mit dem Universalstein alle Kunststoffteile und Edelstahlteile am Auto und im Haushalt reinigen – auch die Herdplatten (auch Ceranplatte) in der Küche und das Bad. Besonders angenehm: Die gereinigten Flächen sind gleich imprägniert. Auch dieses Mittel ist absolut chemiefrei und umweltverträglich.

Umweltverträglichkeit und Effektivität können Hand in Hand gehen. Sie brauchen keine Chemiekeule, um Ihren Haushalt blitzblank zu putzen.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Keine ähnlichen Beiträge.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

No comments yet... Be the first to leave a reply!